weather-image
×

„Starker Knaller“ schlägt in Wohnhaus ein / Feuerwehr pumpt 30 000 Liter Wasser aus Keller

Auf Hitze folgen Blitze: Unwettereinsätze im Weserbergland

BAD PYRMONT/GROSS BERKEL. Nach der großen Hitze jagt nun ein Gewitter das nächste. Die Unwetter beschäftigen die Feuerwehr und richten teils große Schäden an. Neben dem Beseitigen abgeknickter Äste und dem Auspumpen von Kellern wurden die Einsatzkräfte auch zu einem Blitzeinschlag gerufen.

veröffentlicht am 29.08.2019 um 14:28 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige