weather-image
×

Polizei warnt

Achtung, es ist glatt auf den Straßen

WESERBERGLAND. Die Polizei Hameln warnt vor glatten Straßen im Weserbergland. Ein entsprechender Hinweis wurde am Freitagmorgen über Twitter herausgegeben. Insbesondere in exponierten Lagen und in Kurven müsse demnach mit überfrierender Nässe gerechnet werden. Auch erste Glätteunfälle hat es bereits gegeben.

veröffentlicht am 03.03.2017 um 08:40 Uhr
aktualisiert am 03.03.2017 um 18:34 Uhr

Meldungen über Straßenglätte habe es bereits aus Aerzen-Reinerbeck, Emmerthal-Welsede und Bad Pyrmont-Thal gegeben.

Wenig später wurde der erste Glätteunfall bei Reinerbeck gemeldet. Laut Polizei wurde dort aber niemand verletzt.
Auch im Bereich Holtensen-Welliehausen-Unsen-Pötzen hat es einen Glätteunfall gegeben. Ein 15-Jähriger aus Hessisch Oldendorf ist am Morgen mit seinem Kleinkraftrad auf der Landesstraße 423 an der Kreuzung bei Welliehausen gestürzt, weil das Kraftrad auf der glatten Fahrbahn wegrutschte. Mit einem Rettungswagen wurde er mit leichten Verletzungen in eine Klinik nach Hameln transportiert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt