weather-image
×

8-jähriges Kind von Pkw angefahren

BAD PYRMONT. Auf der Georg-Viktor-Straße in Bad Pyrmont wurde am Dienstag ein 8-jähriges Schulkind, das sich auf dem Heimweg befand, von einem Pkw angefahren und leicht verletzt.

veröffentlicht am 27.09.2017 um 10:09 Uhr

Der Pkw befuhr die Georg-Viktor-Straße in Richtung Oesdorfer Straße, das Kind ging in die Gegenrichtung. Aus unbekannten Gründen versuchte der Junge plötzlich die Straße zu überqueren. Die 34-jährige Pkw-Fahrerin eines Toyota Yaris bemerkte dies zu spät und der Pkw erfasste den Jungen mit der vorderen rechten Fahrzeugecke. Das Kind stürzte und wurde zunächst mit einem Krankenwagen ins Bathildiskrankenhaus gefahren. Von dort wurde es nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Es erlitt Prellungen und Schürfwunden am ganzen Körper, erschien am frühen Abend bereits wieder mit seinen Eltern bei der Polizei und machte Angaben.

Am Pkw wurde die Stoßstange, Kotflügel und Motorhaube eingedrückt, die Windschutzscheibe wurde zersplittert. Die Schadenshöhe wird auf rund 5000 Euro geschätzt. 

Warum die Fahrzeugführerin trotz geringer Geschwindigkeit und relativ freier Sicht nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, muss noch ermittelt werden. Das Kind hat auf alle Fälle sehr großes Glück gehabt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt