weather-image
13°
×

Feuerwehr befreit Fahrerin aus Auto

79-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

BAD PYRMONT. Feuerwehrkräfte haben am Dienstagvormittag eine 79 Jahre alte Frau aus einem verunglückten Fahrzeug befreit. Die Fahrerin eines Polo war auf der Thaler Landstraße mit dem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Der VW prallte gegen eine Böschung, walzte ein Verkehrsschild nieder und kam vor gefällten Baumstämmen zum Stehen. Die Fahrerin wurde bei der Kollision schwer verletzt, war aber ansprechbar.

veröffentlicht am 28.02.2017 um 12:29 Uhr
aktualisiert am 28.02.2017 um 15:40 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Gegen 10.20 Uhr war die Frau mit dem Volkswagen in Richtung Bad Pyrmont unterwegs. Nach einer langen Geraden fuhr der Wagen innerhalb einer Rechtskurve geradeaus weiter. Der Polo krachte gegen einen Hang, walzte ein Verkehrsschild nieder, rutschte durch einen Graben und kam erst vor kürzlich gefällten Baumstämmen zum Stehen.

Da es zunächst hieß, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, wurden neben dem Rettungsdienst auch Feuerwehrkräfte aus Bad Pyrmont und Hagen alarmiert. Eingeklemmt war die 79-Jährige nicht, jedoch ließen sich die Seitentüren nicht öffnen.

Schweres Rettungsgerät mussten die Einsatzkräfte nicht einsetzen, um die Verletzte patientengerecht aus dem Auto befreien zu können. Die Feuerwehrleute holten die Frau behutsam durch die geöffnete Heckklappe. Ein Notarztteam versorgte die Schwerverletzte, die in ein Krankenhaus gefahren wurde.

„Die Frau konnte nicht erklären, warum sie von der Fahrbahn abkam“, sagte Polizeihauptkommissar Stefan Bremer. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Straße war während der Rettungsarbeiten gesperrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt