weather-image
10°
×

Fahrer wird leicht verletzt

71-Jähriger fährt gegen Ampel

HAMELN. Ein 71 Jahre alter Mann ist am Münsterwall in Hameln gegen eine Ampel gefahren. Dabei wurde der Fahrer in seinem Opel Astra leicht verletzt. Er musste ins Sana-Klinikum gebracht werden.

veröffentlicht am 30.03.2021 um 12:03 Uhr
aktualisiert am 30.03.2021 um 15:20 Uhr

Maximilian Wehner 2

Autor

Volontär zur Autorenseite

Die Polizei geht bei dem Unfall, der sich am Dienstagvormittag gegen 11.10 Uhr ereignete, nach ersten Erkenntnissen von einem Fahrfehler aus. Demnach sei der Fahrer des Opel von der Mühlenstraße aus gekommen und sei nach links auf den Münsterwall abgebogen. Offensichtlich hatte er die Kurve zu eng genommen, denn er fuhr mit seinem Auto auf die dortige Verkehrsinsel und kollidierte mit der Ampel.

Nach der Unfallaufnahme wurde die Ampel wieder instand gesetzt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige