weather-image
21°
×

Hamelner feiern Sieg der Jogi-Elf auf der Fanmeile Deisterstraße

4:2 - jubeln, hupen und Fahnen schwenken

HAMELN. Partystimmung auf der Deisterstraße – nach dem Schlusspfiff wollten einige nur noch das: jubeln, hupen – und Fahnen schwenken. Nach der Niederlage gegen Frankreich hat die deutsche Elf das Spiel gegen Europameister Portugal 4:2 verdient gewonnen – wer hätte das gedacht?

veröffentlicht am 19.06.2021 um 21:30 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Zahlreiche Auto- und Busfahrer drückten vor Freunde auf die Hupe. Bei tropischen Temperaturen pilgerten etwa 40 Fußball-Freunde zur Deisterstraße. Einer von ihnen: Dennis Sterner (41). Er war mit einer schwarz-rot-goldenen Fahne zur Deisterstraße gekommen. „Ich bin total happy. 4:2 – damit hat doch keiner gerechnet“, sagt der Hamelner. Die Polizei schätzt, dass 50 Autofahrer viele Male im Kreis fuhren, um immer wieder hupend an der Aral-Tankstelle vorbeifahren zu können. Polizei und Ordnungsamt beobachteten die Szenerie; besondere Vorkommnisse gab es nicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige