weather-image

Jungs (9 und 11): „Wir haben mit Feuerbällen experimentiert“

100 Quadratmeter Böschung stehen in Flammen

HAMELN. Ein Feuer am Hamelner Güterbahnhof hat am Sonntagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. An einer Böschung war auf einer größeren Fläche Gestrüpp in Brand geraten. Ersten Erkenntnissen nach, sollen zwei Jungen (9 und 11 Jahre) für den Brand verantwortlich sein.

veröffentlicht am 24.02.2019 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 25.02.2019 um 13:30 Uhr

Die Feuerwehr löschte das Feuer und wässerte den Boden. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt