weather-image
24°
×

UPDATE: Wohnhaus in Röcke brennt

Großeinsatz für die Bückeburger Feuerwehr: Kurz nach 14 Uhr wurden die Ehrenamtlichen zu einem Mittelbrand nach Röcke alarmiert. Mit Drehleiter bekämpfen sie den Brand in einem Wohnhaus. Das Feuer ist im ersten Stock ausgebrochen, erklärt Pressesprecher Moritz Gumin.

veröffentlicht am 15.02.2019 um 14:29 Uhr
aktualisiert am 15.02.2019 um 15:12 Uhr

Der Bewohner sei gerade im Garten gewesen, habe den Qualm gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer hat sich zwischenzeitlich in den Dachstuhl ausgebreiitet. Um 14.45 Uhr brannte es noch, die Feuerwehr hat unter Atemschutz das Haus betreten, alle Mietparteien die im Gebäude waren, konnten es selbstständig verlassen.

Die Röcker Straße ist auf Höhe der Einsatzstelle komplett gesperrt.

Im Einsatz sind die Feuerwehren Röcke, Bückeburg Stadt, Evesen und Cammer. Außerdem ist die Polizei vor Ort und der Rettungsdienst ist ebenfalls im Einsatz. Einsatzleiter der Feuerwehr ist Oliver Lies.

9 Bilder


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige