weather-image
21°
×

Nach Brand in Bensen

Nach Brand – Seniorin verstorben

BENSEN. Traurige Nachricht von der Polizei: Die 95 Jahre alte Frau , die bei einem Brand in einem Wohnhaus schwer verletzt wurde, ist am Dienstagabend verstorben, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit.

veröffentlicht am 19.12.2018 um 17:15 Uhr
aktualisiert am 20.12.2018 um 11:44 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Die Benserin war mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Hannover geflogen worden, nachdem in einer Küche des Bauernhauses, in der sich die Frau aufhielt, ein Feuer ausgebrochen war (wir berichteten). Brandursachenermittler gehen davon aus, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt an einer Haushalts-Kabeltrommel den Brand verursacht hat. Die Verlängerung, an der ein Radio angeschlossen war, habe unter einem Tisch gestanden, so die Sprecherin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige