weather-image
22°

Polizeibericht

Mit scharfer Waffe durch die Stadt? Verdacht nicht bestätigt

NIENBURG. Ist jemand am Samstagabend mit scharfer Schusswaffe durch Nienburg gefahren? Dieser Verdacht bestätigte sich nicht, wie die Polizei jetzt mitteilt.

veröffentlicht am 17.09.2018 um 13:15 Uhr
aktualisiert am 17.09.2018 um 13:49 Uhr

3043384_4_articledetail_270-0900-28388-blaulicht-jpg

Am Samstagabend gegen 22.30 Uhr wurde die Nienburger Polizei anonym darüber informiert, dass jemand mit einer scharfen Schusswaffe durch die Stadt fahren würde. Nach einem zusätzlichen Hinweis auf ein vermutlich genutztes Fahrzeug, fahndeten die Funkstreifenwagenbesatzungen nach diesem Fahrzeug.

Gegen 22.55 Uhr entdeckten zwei Polizeibeamte den verdächtigen Pkw im Bereich des Berliner Rings. Nachdem eine zweite Besatzung zur Unterstützung herangeführt wurde, konnte der Pkw in der Parkstraße angehalten und unter besonderer Berücksichtigung von Eigensicherungsmaßnahmen kontrolliert werden. Der 34-jährige Fahrer sowie sein 29-jähriger Beifahrer wurden mit der anonymen Anzeige konfrontiert und stimmten ausdrücklich einer gründlichen Durchsuchung ihrer Personen und dem Fahrzeug zu. Mit reinem Gewissen, wie auch das Ergebnis der Maßnahme zeigte. Waffen, auch erlaubte, wurden nicht gefunden. Möglicherweise war der Nienburger Ziel einer falschen Verdächtigung. Diese ist nach Paragraf 164 des Strafgesetzbuches verboten und kann auf Antrag als Straftat von der Staatsanwaltschaft verfolgt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?