weather-image
16°

Zusammenstoß mit Kleintransporter

84-Jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall

Zu einem tragischen Unfall ist es am Freitagmorgen auf der Sachsenhäger Straße in Pollhagen gekommen. Beim Zusammenstoß mit einem Kleintransporter verstarb ein 84-jähriger Radfahrer.

veröffentlicht am 07.09.2018 um 14:19 Uhr

DSC_0212
PollhagenWie die Polizei mitteilt, war der Pollhäger mit seinem Rad gegen 8.30 Uhr auf der Sachsenhäger Straße aus der Siedlung kommend in Richtung Sachsenhagen unterwegs. Bei der Kreuzung mit der Feldstraße wollte der Senior nach links in diese einbiegen. Auf der Fahrbahn wurde der Mann von einem Kleintransporter erfasst, der auf der Feldstraße ebenfalls in Richtung Spießingshol unterwegs war. An dessen Steuer saß ein 58 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Nienburg.

Durch den Aufprall erlitt der Senior so schwere Verletzungen, dass er trotz der sehr schnellen Soforthilfe durch einen Ersthelfer nicht überlebte. Die alarmierten Einsatzkräfte eines Rettungswagens, der Notarzt sowie die Besatzung des Rettungshubschraubers konnten nur noch den Tod des Radfahrers feststellen. Während der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich gesperrt. Die Beamten , leiteten den Verkehr bis etwa 10.50 Uhr über Pollhagen und Sachsenhagen ab.

Warum der Fahrer des Renault den Pollhäger auf der Fahrbahn übersah, obwohl die Straße geradeaus führt und der Einmündungsbereich übersichtlich ist, muss nun geklärt werden. Zum Ermittlungsstand macht die Polizei keine Angaben. Die Kreuzung gelte nicht als Unfallschwerpunkt. vin



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?