weather-image
"Männerschweiß macht Frauen heiß": Plaudertasche Simone Fleck beleuchtet im Kurtheater allzu Menschliches

Zwischen Hormonschwingungen und Super-Mutti

Bad Eilsen. Hoch her geht es im Bad Eilser Kurtheater am Samstag, 4. März. Dort stellt die Kabarettistin Simone Fleck ab 19.30 Uhr ihr neues Programm "Männerschweiß macht Frauen heiß" vor. Schenkelklopfen garantiert!

Ein "Tante Irmgard"-Spezial, da Simone zur Zeit beim antizyklischen Eierstocktanzen ihren hormonellen Schwingungen nachgeht. Die junggebliebene, dynamische Plaudertasche tratscht durch den Abend und kennt sich aus bei männlichen Sammlertrieben oder BSE-Rasern auf der Autobahn. Unterstützung erhält sie durch eine Gästeschar, die im Laufe des Abends die Bühne erobert. Lasziv lispelt Susi aus ihrem Supermarktalltag, lästert über ehrgeizige Kolleginnen, die abends im Bett ein Fachbuch anstatt eines Fachmannes entblättern. Sie ist entrüstet über das "Biohuhn" und sucht den Geburtsort ihrer Frühstückswurst. Die Super-Mutti inmitten ihrer Kinder Ann-Marie-Claire und Jan-Eric-Hendrik meditiert über die glückliche Familie ... wohin führt das? Tollkühn und grobschlächtig stampft eine resolute Krankenschwester über den gnadenlosen Weg der Gesundheitsreform: AOK - Alles Ohne Kosten! Zum Schluss darf einer nicht fehlen: Hannes hat nach abgebrochener Therapie wieder schmerzliche Erfahrungen mit dem Weibe gemacht. Na und? Eine Kontaktanzeige stürzt ihn in schweißtreibende, erotische Bedrängnis. Simone Fleck zeigt Alltagszenen aus weiblicher Sicht, wechselt blitzschnell mit wenigen Requisiten in skurrile Charaktere und sucht das spontane Zwiegespräch mit dem Publikum. Karten gibt es im Vorverkauf für 14 Euro bei der Tourist-Information Bad Eilsen. Bückeburger Straße 2 (0 57 22) 8 86-50, Schaumburger Zeitung in Rinteln, Klosterstraße 32-33, (0 57 51) 4 00 05 17, oder der Landes-Zeitung in Bückeburg, Lange Straße 20, (0 57 22) 96 87-0.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare