weather-image
Fitnesstest: Kopfschütteln bei den Fachleuten

Wo liegt der Nutzen?

Bückeburg (thm). Auf den von der Landesregierung angeordneten Fitnesstest für niedersächsische Schüler reagieren Bückeburgs Grundschulen mit Kopfschütteln. Das ist am Dienstag im Schulausschuss deutlich geworden.

"Alle Schulen fragen sich: Welchen konkreten Nutzen bringt dieser Test für die Schulen selbst?" fasste Norbert Flei von der Grundschule Meinsen zusammen, wie Bückeburgs Pädagogen über diese Maßnahme des Kultusministeriums denken. Beklagt wird der immense Arbeits- und Zeitaufwand, der erforderlich ist, um die Schüler zu testen. Probleme gab es auch, die Daten auf den Computerserver zu übertragen. "Der war überlastet und stundenlang nicht erreichbar", erläuterte Flei. "Das war sehr negativ!" - als jemand die Erfahrungen im Ausschuss so zusammenfasste, gab's rundum zustimmende Klopfgeräusche. Info: Mehrüber den Test erfahren kann man unter www.fitnesslandkarte-niedersachsen.de

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare