weather-image
Stadt sucht für Ende Mai noch Anbieter

Wer will beim Europa- Markt mitmachen?

Bückeburg. Die Stadt Bückeburg veranstaltet am 26. und 27. Mai einen Europa-Markt anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Partnerschaft mit Sablé-sur-Sarthe in Frankreich. Der Markt ist eingebunden in ein Europafest, das gemeinsam mit Sablé, der holländischen Partnerstadt Nieuwerkerk aan den Ijssel und der polnischen Stadt Chelmza an diesem Himmelfahrts-Wochenende mit einem facettenreichen Programm begangen wird.

Für den Markt werden noch Interessenten gesucht, die bereit sind, am Freitag, 26. Mai, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, und am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr Waren oder Dienstleistungen anzubieten, die typisch für ein oder mehrere europäische Länder sind oder einen sonstigen Bezug zu Europa haben. Wünschenswert wären zum Beispiel auch kunstgewerbliche Produkte, europäische Spezialitäten oder die Darbietung spezifischer regionaltypischer Fertigkeiten. Auch Folkloregruppen oder auftrittsfähige Bands haben die Möglichkeit, sich auf der Bühne zu präsentieren. Es wird ein buntes Rahmenprogramm aus Musik und Folklore geboten. Aktionsbereiche und das Spielmobil der Stadtjugendpflege laden zum Spielen ein. Der Markt soll die Vielfalt der europäischen Kulturen widerspiegeln. Abends werden auf der Bühne ebenfalls verschiedene Bands spielen. Zeitgleich zum Europafest findet auf dem Marktplatz die Wanderausstellung "60 Jahre Niedersachsen" statt. Wer Ideen zur Bestückung des Marktes beitragen will, sollte sich möglichst schnell bei Bettina Remmert, Telefon (0 57 22) 206-124 oder Siegfried Demjanenko (0 57 22) 206-150 melden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare