weather-image
Andreas Wittrock ehrt TSV-Jugendleiter

Uwe Schmöckel Ehrenamtspreisträger

Fußball (de). Der Jugendleiter des TSV Großenwieden ist vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) zum Ehrenamtspreisträger ernannt worden. Der Vorsitzende des NFV-Kreises Hameln-Pyrmont, Andreas Wittrock, nahm die Ehrung vor und überreichte Uwe Schmöckel die entsprechende Urkunde.

Im Rahmen eines kleinen Festaktes im TSV-Sportheim war es Vereinsvorsitzender Dieter Beerbom, der es begrüßte, dass einem Mitglied seines Vereins diese Ehrung zuteil geworden ist. Fußballkreisvorsitzender Wittrock ging auf den Sinn der Ehrung ein und machte keinen Hehl daraus, dass die Voraussetzungen andere als in vergangenen Zeiten sind. War bislang ehrenamtliches Engagement über Jahrzehnte gefragt, so ist es heute ein überschaubarer Zeitraum, den es sich einzubringen gilt. Uwe Schmöckel hat 2001 die Jugendleitung in der Fußballsparte übernommen. Den Beweis für eine erfolgreiche Arbeit sah der Kreisvorsitzende nicht zuletzt auch in der Existenz von inzwischen vier Jugendmannschaften. Verbunden mit der Verleihung des Ehrenamtspreises für den Bereich des NFV-Kreises Hameln-Pyrmont war die Aufnahme von Uwe Schmöckel in den Club 100 des DFB. Seine Mitglieder werden vom 17. bis 19. März zu einem Danke-Schön-Wochenende zusammenkommen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare