weather-image
Bergkrug unterliegt Stolzenau 82:86

Ungenaue Korbleger

Basketball (rh). Der TV Bergkrug kassierte in der Bezirksoberliga gegen den MTV Stolzenau mit 82:86 (35:43) eine weitere Niederlage.

Nur mit großem kämpferischen Einsatz gelang es dem TVB einen verkorksten Start (teilweise führte der Gast mit 14 Punkten) bis zur Halbzeitpause noch einigermaßen zu reparieren. Mit acht Punkten Rückstand startete Bergkrug in das dritte Viertel und schaffte in diesem Spielabschnitt tatsächlich den 66:66-Ausgleich. Die Gäste schienen für einen Moment geschockt zu sein, doch der TVB versäumte es, jetzt den Sack zuzumachen. Es gelang lediglich eine 68:66-Führung in der 32. Minute. Anschließend wurden eine Reihe von besten Möglichkeiten leichtfertig vergeben. Vier freie Korbleger gingen daneben. Giebler und Hamann auf Stolzenauer Seite waren die beiden Akteure, die von der TVB-Abwehr am wenigsten am Punkten gehindert werden konnten. Noch einmal kämpfte sich der TVB heran und hatte 15 Sekunden vor dem Ende den Rückstand wieder auf zwei Punkte (82:84) verkürzt. Wieder war es ein vergebener Korbleger, der die Entscheidung brachte. Die Freiwürfe nach taktischen Fouls am Ende verwandelte dann der Gast zum Endstand. TVB: Jones, Massow, Feldmann 8, Sebastian Rösler, Björn Brinkmann 2, Nico Busche 4, Dennis Busche 22, Wiegand 10, Redeker 6, Werner 7.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare