weather-image

Unbekannter tritt Mann ins Gesicht

Bückeburg (rc). Ein bisher unbekannter Mann hat einen 33-Jährigen von hinten attackiert und mehrfach ins Gesicht geschlagen und getreten. Das Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch und musste sich im Krankenhaus ambulant behandeln lassen. Nach Angaben der Polizei war der 33-Jährige am Dienstagabend gegen 17.55 Uhr auf der alten Minchen-Trasse zwischen Bahnhof und Scheier Straße zusammen mit einer 34-jährigen Mindenerin unterwegs. Plötzlich fuhr von hinten ein Mann mit seinem Fahrrad an das Pärchen heran, riss den Mann zu Boden und schlug und trat mehrfach zu. Genauso schnell wie er gekommen war, verschwand der Angreifer in unbekannte Richtung.

Die Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre, etwa 180 Zentimeter groß und korpulent, schwarze gelockte Haare, helle Oberbekleidung, es soll sich um einen Deutschen handeln. Etwaige Zeugen, aber auch der Geschädigte, sollen sich bei der Polizei melden: (0 57 22) 95 93-0.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare