weather-image
Kreisklassist nach 14 Qualifikationsturnieren auf Platz neun

TuS Rehren A.O. fängt Sülbeck ab

Hallenfußball (seb). Jubel beim TuS Rehren A.O., Trauer beim TuS Sülbeck: Die Auetaler lösten das Ticket für das Sparkassen-Masters-Finale am 28./29. Januar 2006 in Obernkirchen durch einen Turniersieg beim SV Engern und boxten damit den TuS Sülbeck noch in letzter Sekunde aus dem Teilnehmerfeld.

Der Endstand nach 14 Qualifikationsturnieren: 1. VfL Bückeburg 18/2 2. SV Nienstädt 16/2 2. TuS Lindhorst 16/2 4. TSV Exten 13/2 4. TuS Rehren A.O. 13/2 6. SG Rodenberg 12/2 7. SV Obernkirchen 10/2 8. TSV Hagenburg 9/2 9. TuS Sülbeck 8/2 10. Union Stadthagen 8/2 11. FC Stadthagen 7/1 12. Juv. Obernkirchen 6/1 12. FC Hevesen 6/1 14. TSV Liekwegen 6/2 14. SV Sachsenhagen 6/2 16. SV Todenmann 4/1 16. TSV Algesdorf 4/2 16. SV Engern 4/1 19. TSV Steinbergen 3/1 19. TuSG Rolfshagen 3/1 19. TSV Hespe 3/1 19. TSV Bückeberge 3/1 23. SW Enzen 2/2 24. VfL Bad Nenndorf 1/1

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare