weather-image
Spitzenspiel beim Tabellenführer / TV Bergkrug mit Siegchancen gegen den MTV Stolzenau

TSV Luthe sägt am Thron vom TuS Lindhorst

Basketball (rh). Mit seinem Auswärtssieg beim ärgsten Rivalen TuS Bothfeld hat sich der TuS Lindhorst in der Bezirksoberliga erst einmal etwas Luft verschafft. Doch es sind nur vier Punkte Vorsprung vor nicht weniger als vier Verfolgern. Einer davon ist der TSV Luthe, der nach schwachem Start jetzt so richtig in Schwung gekommen ist, und noch lange nicht abzuschreiben ist.

Bezirksoberliga Herren: TuS Lindhorst - TSV Luthe (So., 15 Uhr). Voraussichtlich wieder in Topbesetzung, also auch mit Christian Brenneke, kann der TuS das Spiel gegen einen weiteren Verfolger aufnehmen. Der TSV Luthe ist wohl die routinierteste Mannschaft in der Bezirksoberliga, aber auch dieälteste. Vier neue Spieler kamen zu Saisonbeginn von SW Garbsen und sie scheinen sich nun in das Mannschaftsgefüge eingepasst zu haben. Nach zuletzt eindrucksvollen Leistungen zeigten sich die Luther Beobachter beim Lindhorster Sieg in Bothfeld keineswegs beeindruckt. Sie können bei einem Erfolgüber den TuS bis auf zwei Punkte aufschließen! Das wird also erneut eine ganz harte Aufgabe gegen einen körperlich überlegenen Gegner und man fragt sich, wie lange es mit diesen Last-Minute-Siegen des TuS noch gut gehen wird. TV Bergkrug - MTV Stolzenau (So., 15.15 Uhr). Mit dem MTV Stolzenau kommt einer der Titelanwärter, der bekannt ist wegen seiner aggressiven Defensivarbeit und wegen seines Fast-Breaks-Spiels. Er wird allerdings erwartet von einem TVB, der trotz der unglücklichen Niederlage beim CVJM Hannover an Selbstbewusstsein gewonnen haben dürfte. In Hannover zeigte der TVB drei Viertel lang seine wohl beste Saisonleistung. Am Ende fehlte dann die Kraft. Das könnte am Sonntag mit einem hoffentlich wieder gesunden Markus Metschke besser aussehen. Seine Punkte fehlten dem TVB in Hannover am Ende. Auch sonst scheint es so, als könne auch der TVB mit seiner besten Mannschaft antreten. Der Heimvorteil könnte den Ausschlag geben. Beim MTV fehlt immer noch der verletzte Kapitän Axel Kruse.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare