weather-image
Bad Nenndorf und Rodenberg punktgleich

TSV Algesdorf an der Spitze

Hallenfußball (seb). Beim Hallenturnier des TSV Algesdorf um den "Cup der Volksbank in Rodenberg" liegt nach dem ersten Turniertag der Bezirksklassist aus Algesdorf vorn.

Der TSV liefert sich einen spannenden Dreikampf mit dem VfL Bad Nenndorf und der SG Rodenberg. Alle drei Teams haben nach dem ersten Tag sieben Punkte auf dem Konto. Die Baschetti-Truppe führt dank dem besseren Torverhältnis. Der TSV Exten bleibt mit fünf Zählern in Lauerstellung. Der TuS Lindhorst reiste mit einer Reservetruppe an und schickt das Stammpersonal beim Turnier des SV Obernkirchen ins Rennen. Die Ergebnisse: Rodenberg - Lindhorst 4:1, Lauenau - Exten 1:1, Hagenburg - Beckedorf 3:0, Bad Nenndorf - Algesdorf 1:1, Exten - Rodenberg 2:2, Lindhorst - Lauenau 0:2, Algesdorf - Hagenburg 3:2, Beckedorf - Bad Nenndorf 0:4, Lindhorst - Exten 1:5, Rodenberg - Lauenau 5:4, Beckedorf - Algesdorf 1:7, Hagenburg - Bad Nenndorf 3:4. Die Tabelle nach dem ersten Tag: 1. TSV Algesdorf (11:4/7), 2. VfL Bad Nenndorf (9:4/7), 3. SG Rodenberg (11:7/7), 4. TSV Exten (8:4/5), 5. SV Victoria Lauenau (7:6/4), 6. TSV Hagenburg (8:7/3), 7. TuS Lindhorst (2:11/0), 8. Beckedorfer SV (1:14/0).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare