weather-image
Rintelner holen zwölf Podestplatzierungen

Timo Utech erfolgreichster Sportler des Budo SV

Kempo (seb). Der diesjährige Lagenser Kempo Cup, der zugleich Lippische Kreismeisterschaft ist, war für den Budo SV Rinteln ein besonders erfolgreiches Ereignis. Mit mehr als 200 Sportlern und über 500 Einzelstarts war für ausreichend Wettbewerb auf der sehr gut organisierten Veranstaltung gesorgt. Das kleine schlagkräftige Team von acht Rintelner Kempokas konnte in den Disziplinen Kihon-Kumite (Kampf nach definierten Regeln), Kata Einzel (Formlauf), Kata Mannschaft (Synchronformlauf) und Jiyu-Kumite (Freikampf) entscheidende Erfolge erzielen.

Drei goldene Pokale gab es für das Synchronformteam I (Juliana Martejevs, Kira Wehage und Timo Utech) für ihre Leistung im Kata Mannschaftslauf. Juliana Martejevs konnte sich mit einem weiteren ersten Platz in der Sparte Kata Einzel in gewohnter Manier behaupten. Youngster Pierre Lange sahnte ebenfalls einen 1. Platz im Kihon-Kumite ab. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Timo Utech. Neben seinem Erfolg im Kata Mannschaftslauf sicherte er sich zwei weitere 1. Plätze in den Disziplinen Kihon-Kumite und Kata Einzel. Mit insgesamt 16 Pokalen bei 12 Platzierungen (5 Mal Platz 1, 4 Mal Platz 2, 3 Mal Platz 3) war diese Kreismeisterschaft ein toller Erfolg für den Budo SV Rinteln. Weitere Eindrücke von der Kreismeisterschaft in Leopoldshöhe sind im Internet unter www.budo-sv.de/ri zu finden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare