weather-image
6:3-Erfolg gegen Barsinghäuser TV

TC Obernkirchen fährt die ersten Punkte ein

Tennis (nem). Miserables Tenniswetter sorgte dafür, dass sowohl der TC Obernkirchen (Herren50) als auch GW Stadthagen (Herren60) ihre Spiele jeweils in der Halle beenden mussten.

Regionalliga - Herren 50: TC Obernkirchen - Barsinghäuser TV 6:3. Mit einer enormen Leistungssteigerung rang der TC Obernkirchen den favorisierten Barsinghäuser TV nieder und fuhr die ersten Saisonpunkte in der Regionalliga ein. Damit konnte sich die Mannschaft in der Tabelle zwar noch nicht vom vorletzten Tabellenplatz vorarbeiten, doch der erste Schritt zum Klassenerhalt ist getan. Mit Siegen gegen TC Ost Bremen und DUWO Hamburg ist der Klassenerhalt noch aus eigener Kraft zu schaffen. Mit 4:2 war die Vorentscheidung bereits nach den Einzeln gefallen. wobei sowohl Renold Pusch (gegen Peter Strait) als auch Lutz Jelitto (gegen Claus Reimers) über sich hinauswuchsen. Die Ergebnisse: Renold Pusch - Peter Strait 3:6/6:3/6:2, Lutz Jelitto - Claus Reimers 3:6/7:6/6:3, Reinholt Nolte - Thaddäus Klaus 7:6/6:2, Manfred Sprei - Klaus Wunder 3:6/6:1/4:6, Horst Bauermeister - Peter Schneider 3:6/6:3/2:6, Günther Mallunat - Dieter Langhagel 6:0/6:2. Pusch/Jelitto - Reimers/Schneider 6:1/3:6/ 3:6, Sprei/Bauermeister - Strait/Langhagel 5:7/4:6, Nolte/Nehrmann - Wunder/Klaus 7:6/6:4. Regionalliga - Herren 60: GW Stadthagen - Harburger THC 3:6. GW Stadthagen wartet weiter auf den ersten Punktgewinn in der Regionalliga. Zwar war beim 3:6 gegen den Tabellendritten das Ergebnis schon besser als in den beiden vorherigen Begegnungen, doch ein Sieg war kaum möglich. Bereits nach den Einzeln war mit 1:5 die Niederlage perfekt, da lediglich Hans Kalda im Spitzeneinzel einen Sieg landen konnte. Allerdings stand Manfred Engelbracht bei einer 5:3-Führung im dritten Satz auch ganz dicht vor einem Punktgewinn. Die Ergebnisse: Hans Kalda - Heiner Brandt 6:4/6:7/6:4, Willy Adrian - Horst Vespermann 1:6/1:6, Harald Nemanoff - Peter Pastors 1:6/1:6, Klaus Tegtmeier - Günther Schaefer 1:6/1:6, Burkhard Pieper - Heinz Scheunert 1:6/4:6, Manfred Engelbracht - Frank Kurpreugsch 7:6/ 2:6/5:7. Kalda/Tegtmeier - Brandt/Cremer 6:3/6:1, Adrian/Nemanoff - Vespermann/Kurpreugsch 7:5/4:6/6:3, Pieper/Lerch - Pastors/Schaefer 3:6/2:6.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare