weather-image
Residenzstädter heimsen alle Titel ein

SV Bückeburg beherrscht die "Revolver-Szene"

Schießen (eve). Alle Titel der diesjährigen Kreismeisterschaften in den Wettbewerben Revolver 357 und 44 wurden vom SV Bückeburg sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelmeisterschaft gewonnen.

Auch in den Disziplinen Pistole 9 mm und Pistole .45 ACP heimsten die Schützen des SV Bückeburg alle Titel ein. Die Ergebnisse: Revolver 357: Schützenklasse: Mannschaft: 1. SV Bückeburg I 1094, 2. SV Bückeburg III 963. Einzelwertung: 1. Knut Gunschera (SV Bückeburg III) 371, 2. Michael Findeisen 368, 3. Hans-Jörg Lausch 360 (beide SV Bückeburg I), 4. Bernd Wentzel (SV Rehren A. O.) 355, 5. Benjamin Pohl (SV Bückeburg III) 326. Revolver 44: Schützenklasse: Mannschaft: 1. SV Bückeburg 1058. Einzelwertung: 1. Hans-Jörg Lausch 375, 2. Karl-Friedrich Lawrentz (beide SV Bückeburg) 346, 3. Gerhard Daseler (SB Stadthagen) 339, 4. Bernd Kirsch 337, 5. Walter Meier (beide SV Bückeburg) 268. Pistole 9 mm: Schützenklasse: Mannschaft: 1. SV Bückeburg I 1111, 2. SV Bückeburg II 902, 3. SB Stadthagen 723. Einzelwertung: 1. Hans-Jörg Lausch 381, 2. Peter Marx (beide SV Bückeburg) 368, 3. Jörg Brandt (SB Stadthagen) 363, 4. Michael Findeisen (SV Bückeburg) 362, 5. Heiner Seidl (SB Stadthagen) 360. Pistole .45 ACP: Schützenklasse: Mannschaft: 1. SV Bückeburg I 1136, 2. SV Bückeburg II 961, 3. SV Bückeburg III 889. Einzelwertung: 1. Hans-Jörg Lausch 385, 2. Knut Gunschera 8383, 3. Jürgen Donner (alle SV Bückeburg) 383, 4. Jörg Brandt (SB Stadthagen) 368, 5. Bernd Kirsch (SV Bückeburg) 368.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare