weather-image
50 Jecken bei Faschingsfeier in der Freizeitstätte

Stelldichein der Piraten, Räuber und Prinzessinnen

Bückeburg (jp). Früh übt sich, was ein richtiger Jeck werden will.

Und so ließen sich die jüngsten Närrinnen und Narrhalesen Bückeburgs nicht lange bitten, als die Jugendfreizeitstätte Bückeburg zur gossen Faschingsfeier für Kinder bis 12 Jahren eingeladen hatte. Rund 50 kleine Feen, Prinzessinnen, Räuber,Zauberlehrlinge, Indianer und Piratenkapitäne bevölkerten, nur notdürftig im Zaum gehalten von sechs haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, den Saal der Jugendfreizeitstätte. Für die passende Musik war seitens der Veranstalter gesorgt, dazu gab es einige, dem Anlass entsprechende, besonders närrische Spiele wie zum Beispiel das Zeitungsspiel: Hierbei musste ein Paar auf einer Zeitung tanzen, die in mehreren Schritten zusammengefaltet und dadurch immer kleiner wurde.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare