weather-image
Fußballschule "Kids active" lädt Jungkicker zum Training mit Profis ein

Stelldichein der Fußballstars: Könner erklären dem Nachwuchs "das Runde"

Bückeburg (rc). Dribbeln, köpfen, passen, kicken, schießen und fangen - und das alles unter der Regie und mit Tipps gestandener Ex-Fußballprofis, die in ihrer Erfolgsliste Weltmeistertitel, Deutscher Meister-Titel oder Pokalsieger aufweisen? Das alles ist in den Osterferien auf der Sportanlage Evesen möglich, wenn die Fußballschule "Kids active" mit Frank Mill und dem VfR Evesen zur Wiesensamba einladen. Mitmachen können alle Kids im Alter von sechs bis 13 Jahren.

Und Frank Mill sorgt dafür, dass alte Kumpel aus seiner Bundesligazeit den Weg nach Evesen finden. Wer kennt sie noch: Bundesliga-Stars wie Matthias Herget, Holger Fach, Thomas Stratos, Rolf Meyer oder Torwart-Legende Uli Stein? Sie alle werden kommen und vier Tage lang angehende Fußballer in der Kunst der richtigen Ballannahme und des satten Torschusses unterrichten. "Natürlich wird auch ein aktueller Bundesliga-Stargast nach Evesen kommen", versprach Frank Mill auf einer Pressekonferenz, wo er zusammen mit dem Vorstand des VfR Evesen und des lokalen Sponsors, der Sparkasse Schaumburg, das Programm der Fußballschule vorstellte. Bereits im vergangenen Jahr fand die Fußballschule statt. Und toppte alle Erwartungen: Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen musste kurzfristig eine zweite Schule angeboten werden. In diesem Jahr findet die Fußballschule vom 3. bis zum 6. April, also in den Osterferien, täglich von 9.30 bis zirka 15.30 Uhr statt. Unter der fachkundigen Anleitung der Trainer - Holger Fach trainierte bis vor kurzem immerhin die Profis des VfL Wolfsburg - wird ausgiebig trainiert, Ratschläge und Tipps für die angehenden Kicker inklusive. Da im vergangenen Jahr zahlreiche angehende Torhüter dabei waren, hat Frank Mill reagiert. Extra für sie wird Uli Stein kommen und ein spezielles Torhüter-Training anbieten. Daneben warten vieleÜberraschungen auf die Teilnehmer: Kartenverlosungen für Bundesligaspiele oder die Möglichkeit, das DFB-Sportabzeichen zu erwerben. Das Ganze gibt es zum Preis von 139 Euro, Geschwister erhalten einen Rabatt von zehn Euro pro Kind. Im Preis enthalten ist eine Ausstattung mit Trainingskluft und natürlich Essen und Trinken. Für die Mitglieder des Knax-Clubs haben Sparkassen-Direktor Rolf Watermann und Marketing-Leiter Werner Nickel noch eine besondere Vergünstigung: Für sie ist die Teilnahmegebühr noch günstiger. Watermann als auch die VfR-Chefs Wilfried Krömker und Peter Möse freuten sich während der Pressekonferenz, dass es wieder gelungen sei, die Fußballschule nach Bückeburg zu holen. "Ein erheblicher Imagegewinn für die Stadt." Bereits beim letzten Mal hätten VfR und Sponsor Sparkasse hohes Organisationstalent bewiesen und engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter zur Verfügung gestellt, lobte Frank Mill: "Ich brauchte noch nicht einmal eine Kiste Wasser zu tragen." Anmeldungen und Informationen direkt bei "Kidsactive" unter (01 80) 5 43 72 28, in Evesen unter (0 57 22) 30 44 oder im Internet unter www.kidsactive.de

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare