weather-image
SV Engern in der Kreissporthalle in Rinteln Gastgeber für 22 Mannschaften

Sparkassen-Masters-Turnier um den Pyrmonter Classic-Cup

Hallenfußball (jö). Am kommenden Wochenende steigt der Pyrmonter Classic-Cup. "Ein musikalisches Fußballturnier als familiärer Treffpunkt" - das ist auch in diesem Jahr das Motto des gastgebenden SV Engern.

Die Veranstaltung wird in dieser Form bereits zum achten Mal in der Rintelner Kreissporthalle durchführt. Zehn Mannschaften kämpfen am Samstag und Sonntag um den Turniersieg, um die Siegprämien und um die letzten Punkte für die eine Woche später stattfindende Hallenmasters-Endrunde. Das Turnier wird als Hauptsponsor von der Mineral- und Heilquellen GmbH aus Bad Pyrmont unterstützt. Außerdem spendet die Firma TravelPlan24 Reisegutscheine. Parallel zum Hauptwettbewerb wird am Samstag ein Turnier für Altherrenteams in der Halle 2 durchgeführt. Am Sonntag steigt eine Ausscheidung für Reservemannschaften. Insgesamt sind 22 Mannschaften beim Hallenturnier dabei. Außerhalb des sportlichen Programms hat sich der SV Engern etwas für den familiären Charakter des Turniers ausgedacht: Damit sich die Kinder nicht langweilen, gibt es eine Spielecke. In der Nähe wird für den Plausch am Rande auch in diesem Jahr ein gemütliches Cafe eingerichtet sein. In einer Turnierpause bietet am Sonntag um etwa 16.15 Uhr die Cheerleader-Gruppe "Red-Devils" eine Showeinlage. Die Vorrundenspiele des Pyrmonter Classic-Cups starten am Samstag um 13.30 Uhr. In der starken Gruppe A wird der Turnierfavorit SC Rinteln, der TSV Steinbergen, der FC Laßbruch/Silixen, der Kreisligaspitzenreiter TSV Exten und die zweite Mannschaft des VfL Bückeburg vertreten sein. Um etwa 16.30 Uhr beginnen die Ausscheidungsspiele der Gruppe B mit dem SC Deckbergen-Schaumburg, dem SC Schwalbe Möllenbeck, dem Bezirksklassenteam des TuS Rehren A.O., dem TSV Krankenhagen und dem gastgebenden SV Engern. Die ersten drei Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Finalrunde am Sonntag. Die Endrunde beginnt um 14 Uhr. Obwohl im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt wird, wurden die zurückliegenden Turniere in einem spannenden Finale allesamt erst im letzten Spiel entschieden. Die Sieger werden etwa um 18.30 Uhr feststehen. Neben den Prämien erhalten die ersten vier Mannschaften interessante Reisegutscheine. Geehrt wird außerdem der beste Torwart und der beste Feldspieler. Noch ein Blick auf die parallel stattfindenden Turniere in der Nebenhalle: Am Altherrenwettbewerb am Samstag nehmen der VSV Silixen, der TSV Kathrinhagen, der SC Deckbergen/Schaumburg, der SC Rinteln, der TSV Krankenhagen und der SV Engern teil. Die Spiele beginnen um 14 Uhr. Die Sieger werden am Samstag um etwa 17.30 Uhr geehrt. Am Turnier der Reservemannschaften sind der SC Deckbergen-Schaumburg, der TSV Steinbergen, der TSV Exten, der TSV Krankenhagen und der TuSG Rolfshagen und der SV Engern beteiligt. Es beginnt am Sonntag um 13.30 Uhr. Der Sieger steht etwa um 17.45 Uhr fest.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare