weather-image
Jürgen Redemann drei Mal auf Platz sieben

Silbermedaille in Berlin für Marcus Reineke

Schwimmen (jp). Bei den 22. Internationalen Deutschen Mastersmeisterschaften in Berlin gingen in diesem Jahr knapp 700 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 232 Vereinen an den Start.

Da diese Meisterschaften international ausgeschrieben sind, waren auch einige Starter ausÖsterreich, Schweiz, Spanien, Holland, Schweden, USA und Israel dabei. Aus dem Landkreis Schaumburg starteten Marcus Reineke (Altersklasse 35 - 39) von den Schwimm- und Sportfreunden Obernkirchen und Jürgen Redemann (Altersklasse 50 - 54) von der Startgemeinschaft Schwimmen Bückeburg. Titelaspirantin Elisabeth Reineke musste in diesem Jahr krankheitsbedingt verzichten, wird aber bei den Bezirksmeisterschaften wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Mitgereist mit dem Schaumburger Team war Gershon Shefa (Altersklasse 60). Der ehemalige israelische Nationalcoach und mehrfache Welt- und Europameister im Mastersschwimmsport nahm 1960, 1964 und 1968 an den Olympischen Spielen teil und ist aktuellüber 200 Meter Brust Welt- und Europameister sowie Weltrekordhalter seiner Altersklasse. Gershon Shefa war vor den Mastersmeisterschaften mehrere Tage zu Besuch in Obernkirchen und trainierte gemeinsam mit den Schwimm- und Sportfreunden. Mit Marcus und Elisabeth Reineke ist er seit über zehn Jahren bekannt. In Berlin wurde Gershon Shefaüber 200 Meter Brust Deutscher Meister, wobei seine Zeit von 2:58,75 Minuten nur zwei Sekunden über dem aktuellen Weltrekord lag. Über 200 m Rücken wurde er in 2:49,40 Minuten ebenfalls Deutscher Meister, wobei seine Zeit schneller war als der Deutsche Rekord. Seinen dritten Titel holte GershonShefa über 400 Meter Lagen in 5:52,43 Minuten. Marcus Reineke holte bei den Deutschen Mastersmeisterschaftenüber 1500 Meter Freistil in 18:39,65 Minuten Platz zwei, über 200 Meter Brust in 2:44,14 Minuten Platz fünf und über 400 Meter Lagen in 5:28,83 Minuten Platz sechs. Jürgen Redemann schwamm über 1500 Meter Freistil in 21:55,08 Minuten, 200 Meter Brust in 3:11,59 Minuten und 400 Meter Freistil in 5:27,25 Minuten jeweils auf Platz sieben.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare