weather-image
SG Hohnhorst-Haste zu Gast beim TC Schöningen / Pokalerfolg wiederholen

Siegesmund: "Fehler weiter minimieren!"

Handball (hga). In der Oberliga muss die SG Hohnhorst-Haste zum zweiten Mal binnen einer Woche gegen den TC Schöningen antreten. Am vergangenen Wochenende schlug die SG den Ligakonkurrenten 29:26 im HVN-Pokal.

Das Niveau des Spiels war nicht hoch, dennoch brachte der Erfolg die SG bis auf ein Spiel an das Erreichen des DHB-Pokals und damit die Aussicht auf einen zugkräftigen Gegner heran. Heute nun wird das Spiel quasi wiederholt, in Schöningen geht es um Punkte in der Oberliga. Zwei Wochen ist der neue SG-Coach Marc Siegesmund nun in Amt und Würden, hatte sowohl beim Pokalspiel als auch bei einem Testspiel die Möglichkeit, die Mannschaft einzuschätzen. Im Hinspiel gewann der TC 33:22 in Haste und verdarb der SG den Saisonauftakt. Diese Niederlage möchte die SG nun gern zurückgeben und ihrerseits den Gastgebern den Jahresauftakt verderben. Als Tabellenelfter muss die SG dabei die leichte Favoritenrolle der auf Platz acht stehenden Gastgeber in Kauf nehmen. Allerdings zeigte der TC gegen Ende des Jahres deutlich schwankende Leistungen, kassierte auch in eigener Halle teils herbe Niederlagen. Für die SG gilt nach wie vor das Ziel Klassenerhalt, der Abstand von vier Minuspunkten zur Abstiegszone ist nicht sehr beruhigend. "Wenn wir unsere Fehler weiter minimieren können, haben wir eine Chance", sagt Siegesmund. Anwurf: Sonnabend, 16.30 Uhr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare