weather-image

Seniorin stirbt auf Tankstelle

Eisbergen (wm). Eine 71-jährige Frau aus Eisbergen erlag an einer Tankstelle in Eisbergen vermutlich einem Herzinfarkt und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall.

Die Seniorin habe am Montag gegen 9 Uhr an der Weserstraße in Eisbergen getankt, meldete die Polizei, und dann die Tankstelle wieder verlassen wollen. Ihr Audi sei mit quietschenden Reifen losgeschossen, berichteten Zeugen den Beamten, sei dann von der Straße abgekommen und wieder zurück auf die Tankstelle eingebogen. Dort prallte der Wagen ungebremst gegen eine Mauerecke der Waschanlage. Wiederbelebungsversuche durch einen Notarzt blieben ohne Erfolg, die Seniorin starb noch an der Unfallstelle.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare