weather-image
Sportreferent Rainer Unruh meldetüber 100 Teilnehmer / Wertvolle Preise für die Sieger

Senioren-Kreismeisterschaften in Rodenberg

Tischtennis (la). Die Mannschafts-Kreismeisterschaften der Senioren werden 22. Januar in der Sporthalle "Am Jagdgarten" in Rodenberg ausgespielt.

Sportreferent Rainer Unruh hat für dieses Turnier mächtig die Werbetrommel gerührt und zwar erfolgreich. Zahlreiche Teams haben sich angemeldet und werden mit einigen starken Einzelspielern um Punkte kämpfen. So will der TSV Algesdorf seinen Titel diesmal mit Mario Buhr verteidigen, der TSV Todenmann-Rinteln tritt mit dem amtierenden Kreismeister Udo Zlobinski an und Christian Dröscher wird als Joker des TSV Hespe spielen. In der A-Klasse der Herren, die um 10 Uhr mit dem Turnier beginnt, werden außerdem Bezirksliga-Mannschaften des TV Bergkrug, der TS Rusbend und der SG Rodenberg starten. Auch Mannschaften aus der 2. Bezirksklasse könnten für Überraschungen sorgen. Gemeldet sind Germania Hohnhorst, der TTC Borstel, der TSV Lüdersfeld und der TTC Wölpinghausen. In der B-Klasse der Herren werden 13 Vereine um den Titel kämpfen. Die B-Klasse startet ebenso wie die Damen um 11 Uhr. Auch bei den Damen, hier wird nur eine Klasse ausgespielt, kann sich Rainer Unruhüber eine rege Beteiligung freuen. Zehn Mannschaften kämpfen um den Titel. Die Herren spielen mit Vierermannschaften nach dem Bundessystem, also vier Einzel und zwei Doppel, bis zum vierten Siegpunkt und die Damen mit Zweiermannschaften nach dem Corbillon-Cup-System. Die Endspielteilnehmer der A-Klassen qualifizieren sich für die Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Senioren. Um das Turnier noch attraktiver zu gestalten, hat Rainer Unruh zahlreiche Sponsoren gewonnen, die wertvolle Preise gestiftet haben.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare