weather-image

Schrottgefährte mangelhaft gesichert

Bückeburg (rc). Das fiel der Polizei sofort ins Auge: Pyramidenförmig hatte ein Lkw-Fahrer insgesamt drei Schrottgefährte auf der Ladefläche seines Fahrzeuges gestapelt und nur mangelhaft mit locker sitzenden Spanngurten gesichert. Die Beamten stoppten das Fahrzeug am Sonnabendmorgen gegen elf Uhr auf der B 65 und klärten den Fahrer über sachgerechte Sicherung auf. Bei schnellen Kurvenfahrten oder plötzlichem Bremsen hätte das Ladegut auf der Straße landen können. Außerdem war der Lkw nur für den Transport von zwei Fahrzeugen zugelassen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt. Der Fahrer muss mit einem Bußgeld rechnen.

Am Freitag wurde eine Obernkirchenerin in Bückeburg angehalten, die unter Alkoholeinfluss stand. 0,81 Promille ergaben die Messung. Die Frau muss mit einem Bußgeldv und Fahrverbot rechnen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare