weather-image
RW gewinnt beide Doppel und siegt in Oldenburg 4:2

Rintelner Doppel stechen

Tennis (nem). Mit dem 4:2 Erfolg beim Oldenburger TB II gewann RW Rinteln nicht nur das Spitzenspiel, sondern sicherte sich auch die alleinige Tabellenspitze in der Oberliga Staffel 1.

Oberliga - Herren: Oldenburger TB II - RW Rinteln 2:4. Mit zweiüberlegen gewonnenen Doppeln, erkämpfte sich RW Rinteln beim Mitkonkurrenten in Oldenburg einen ganz wichtigen Sieg. Immerhin ist die Mannschaft jetzt nicht nur alleiniger Tabellenführer, sondern hat auch beste Aussichten, zumindest das Relegationsspiel um die Niedersachsenmeisterschaft gegen den Spitzenreiter der Staffel 2 zu bestreiten. Der Sieger dieser Begegnung wäre dann für das Relegationsspiel zum Aufstieg in die Nordliga qualifiziert. Die Ergebnisse: Felix Samsel - Markus Pfannkuchen 2:6/4:6, Mattis Wetzel - Martin Wallenstein 3:6/4:6, Stefan Harms - Lars Geiges 7:5/6:2, Christian Kaptein - Christoph Kalbe 3:6/6:3/6:2. Wetzel/Harms - Pfannkuchen/Wallenstein 6:7/4:6, Samsel/Kaptein - Geiges/Kalbe 2:6/3:6. Verbandsliga - Herren: TG Hannover - GW Stadthagen 4:2. Lediglich Martin Grund konnte auf Seiten von GW Stadthagenüberzeugen und war an beiden Punkten der Gäste beteiligt, die sich zumindest ein Unentschieden erhofft hatten. Durch diese Niederlage haben sich die Abstiegssorgen erneut vergrößert, denn die Grün-Weißen stehen jetzt nur noch auf dem fünften Tabellenplatz. Die Ergebnisse: Andreas Wöhler - Oliver Theiß 6:3/7:6, Florian Hilbert - Martin Grund 4:6/4:6, Timo Scholich - Stephan Maiß 6:0/6:1, Felix Sunkel - Lars Horst 6:1/6:0. Hilbich/Scholich - Theiß/Maiß 6:4/6:2, Wöhler/Sunkel - Grund/Horst 4:6/4:6.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare