weather-image
Rot-Weiß empfängt DTV Hannover / Stadthäger Damen zuhause gegen TC Lilienthal / Bückeburg gegen Neustadt

Rinteln schwimmt auf Erfolgswelle: "Weiße Weste" verteidigen

Tennis (nem). Oberliga-Spitzenreiter RW Rinteln will die "weiße Weste" verteidigen und im Heimspiel gegen DTV Hannover einen weiteren Sieg landen.

Oberliga - Herren: RW Rinteln - DTV Hannover (Sonntag, 11 Uhr, Tennishalle Rinteln). Wenn der Tabellenführer RW Rinteln am Sonntag zum letzten Saisonspiel gegen den Tabellendritten DTV Hannover antritt, so ist neben der Freude über die eigene Leistung, sicherlich auch Wehmut vorhanden. Immerhin spielen sie ihr letztes Spiel in der Tennishalle, in der sie schon so viele Erfolge erkämpft haben. Wiebereits berichtet, ist dies die letzte Saison für alle Tennisspieler, da die Halle für Soccer umfunktioniert wird. Daher wollen Markus Pfannkuchen, Martin Wallenstein, Lars Geiges und Christoph Kalbe noch einmal alles geben. Landesliga - Damen: GW Stadthagen - TC Lilienthal II (Sonnabend, 13 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). Nach dem so unglücklich verlaufenen Spiel gegen Oldenburg - Stadthagen musste wegen dreifacher Erkrankung das Spiel kampflos abgeben - sind die Gastgeber nun gefordert. Immerhin ist gegen den Tabellenletzten ein doppelter Punktgewinn unabdingbar, um den Aufenthalt in der Landesliga nicht schon nach einer Saison wieder zu beenden. Im Moment sieht es so aus, als wenn aller Erkrankten wieder einsatzfähig ist, so dass mit folgender Aufstellung zu rechnen ist: Nadine Michalski, Anastasia Dubrovina, Miriam Springer, Antje Bütehorn und Victoria Wever. Verbandsklasse - Damen: Bückeburger TV - BW Neustadt (Sonntag, 10 Uhr, Tennishalle Bückeburg). In Bückeburg trifft der Tabellenvierte auf den Dritten, was eine ausgeglichene Begegnung erwarten lässt. Für beide Mannschaften steht jedoch nicht viel auf dem Spiel, da es keinen Absteiger in dieser Staffel gibt. Verbandsklasse - Herren (Staffel 3): TC Bad Pyrmont - GW Stadthagen II. Ein Spiel mit ungleichen Vorzeichen, denn immerhin empfängt der Spitzenreiter den Tabellenvorletzten, so dass sich die Abstiegssorgen der Stadthäger Reserve noch einmal vergrößern werden. Verbandsklasse - Herren (Staffel 4): TV Eldagsen - Bückeburger TV. Die Bückeburger können von Glück sagen, dass vor der Serie der TSV Burgdorf seine Mannschaft zurückgezogen hat, denn so gibt es auch in dieser Staffel keinen Absteiger. Ansonsten müssten Munkelt und Co. schon ernsthaft um den Klassenerhalt kämpfen, denn sie stehen zurzeit auf dem letzten Tabellenplatz.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare