weather-image

Ohne Zielwasser: 23:29-Pleite für MTVO-Reserve

Handball (hoh). Die Erfolgsserie der Reserve des MTV Obernkirchen ist gerissen! Der Spitzenreiter kassierte beim Verfolger SV Alfeld II einen 29:23-Dämpfer.

"Die Niederlage wirft uns nicht um! Mit nur einem Ersatzspieler hatten wir keine Wechselalternativen. Trotzdem haben wir uns im Angriff zu viele Fehlwürfe erlaubt und in der Abwehr nicht richtig angepackt", ärgerte sich MTV-Trainer Herbert Rachow. Auch ohne Carem Griese, Frank-Michael Wahl und Andreas Steuer konnten die Bergstädter das Match offen gestalten. Oliver Kroh glänzte als Allrounder im Rückraum und erzielte den 6:6-Ausgleich. Einige überhastete Aktionen bescherten den 15:9-Rückstand, ehe Stefan Bergmann und Torsten Baier zum 15:13-Halbzeitstand vollstreckten. Im zweiten Spielabschnitt blieb die Begegnung bis zum 23:21-Rückstand offen. Zwei Fehler im Angriff wurden bestraft. Die MTV-Reserve geriet mit 26:21 ins Hintertreffen. Am Ende landete Alfeld einen 29:23-Arbeitssieg. MTV II: Kroh 9, S. Bergmann 4, Baier 4, Janssen 2, Scheibe 2, Böse 1, D. Bergmann 1.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare