weather-image

Nichts Neues aus Hagenburg: TSV II verliert

Tischtennis (la). Auch gegen die Spielvereinigung Niedermark konnte die Hagenburger Reserve am Sonntag nicht gewinnen. Beim 4:9 zeigte das Schlusslicht der Oberliga West aber eine gute Vorstellung.

Jörn Petersen und Carsten Linke konnten ihr Auftaktdoppel gegen Stefan Wellmann und Marc Sommerkamp ebenso gewinnen, wie Martin Schmidt und Jörn Petersen gegen Dieter Lippelt und Holger Vogelsang. In den Einzeln punktete Martin Schmidt gegen Marc Sommerkamp, der für den Litauer Tadas Ostanuvka einspringen musste. Lars Petersen konnte gegen den Ex-Zweitligaspieler Nico Marek seine Klasse unter Beweis stellen. In einem spannenden hochklassigen Spiel gewann er knapp in der Verlängerung des fünften Durchgangs. Der Ersatzspieler der Bezirksliga, Jörg Steinicke, der für den verletzten Jens Grimm in die Bresche springen musste, verlor diesmal klar in drei Sätzen gegen Holger Vogelsang. Die Hagenburger Mitte mit Jörn Petersen und Henning Auhage ging gegen Dieter Lippelt und Stefan Wellmann leer aus.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare