weather-image
Zwei Tage der offenen Tür / Zum Start gibt es Musik, Tombola, Spiel und Spaß.

Neue Tagespflege an der Jahnstraße

Bad Eilsen/Heeßen (sig). Am kommenden Wochenendeöffnet eine neue Tagespflege-Einrichtung im Schaumburger Land ihre Pforten. Sie kann am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Mai, jeweils von 10 bis 17 Uhr an der Jahnstraße 19 in Heeßen besichtigt werden. Mit dem "Tagespflege-Domicil" entstand auf einer Fläche von 320 Quadratmetern mit viel Liebe,Einsatz und Kreativität eine Begegnungsstätte, die pflegende Angehörige tagsüber von der Aufsicht ihrer Anvertrauten entlastet und den kranken und alten Menschen ein hohes Maß an Sicherheit und Geborgenheit gewährt.

Geschäftsführer Karl-Friedrich Meyer: "Es gibt Senioren, die aufgrund ihres Krankheitsbildes nicht allein gelassen werden können. Aber wir wissen auch, dass die Betreuung eines Menschen mit körperlichen oder seelischen Einschränkungen sowie geistigen Veränderungen hohe Ansprüche stellt. Unsere Einrichtung bietet den Familien die Möglichkeit, sich einen Freiraum zu schaffen. Es dürfte sie sehr beruhigen, dass ihr Familienmitglied bei uns kompetent und liebevoll betreut wird." Mit einem ganz speziellen Therapieangebot soll jeder Gast individuell gefördert werden. Dadurch wird die Lebensqualität erhöht und die Chance verbessert, möglichst lange in der eigenen Häuslichkeit zu bleiben. Zum umfangreichen Betreuungskonzept gehört unter anderem ein Raum zum "Snoezelen". Darunter versteht man eine besondere Form der Tiefenentspannung, bei der störende Umweltreize abgeschirmt werden und man die Seele baumeln lassen kann. Die Tagesabläufe der Gäste werden von gerontologisch und psychiatrisch geschulten Fachkräften gestaltet. Im Vordergrund steht dabei die Förderung der vorhandenen Fähigkeiten, unter anderem durch gezielte Beschäftigungstherapien. Die neue Tagespflege-Einrichtung komplettiert das gesamte Pflegeangebot der Familie Meyer. Dazu gehören noch das in der Friedrichstraße angesiedelte Senioren-Domicil, ein Altersruhesitz mit Wohnungen, Zimmern, Betreuung und Pflege, und das Pflegeteam Domicil für die häusliche Kranken- und Altenpflege. Bei den beiden Tagen der offenen Tür am kommenden Wochenende können nicht nur die neuen Räumlichkeiten besichtigt und Gespräche mit den Mitarbeitern geführt werden, sondern es gibt auch Musik, eine Tombola sowie Spiel und Spaß für Kinder. Die Besucher werden mit Kaffee und Kuchen sowie mit Bratwurst und Erbsensuppe verpflegt. Am Sonntag präsentieren sich alle Domicil-Einrichtungen zudem beim "Gesundheitstag" im Kursaal. Info: (0 57 22) 28 68 68.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare