weather-image
Sparkasse Schaumaburg verabschiedet Bernd Hübel in den Ruhestand

Nach 39 Jahren Blumiges zum Abschied

Bückeburg. Bei einer Feierstunde ist Bernd Hübel nach 39 Jahren Tätigkeit in der Sparkasse Schaumburg in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Beisein von Kollegen und Kolleginnen, die teilweise lange Jahre mit ihm zusammen gearbeitet haben, bedankte sich Sparkassendirektor Rolf Watermann für seine langjährige Tätigkeit.

Hübel begann seine Tätigkeit am 1. April 1966 als Lehrling bei der Kreis- und Stadtsparkasse Bückeburg. Nach Übernahme in das Angestelltenverhältnis am 1. November 1969 wurde er in der seinerzeitigen Hauptzweigstelle Meinsen als Kundenberater und Kassierer eingesetzt. Seit dem 1. März 2000 war sein Einsatzort die Hauptstelle in Bückeburg, wo er als Sachbearbeiter oder Kassierer tätig war. Watermann wünschte mit einem Blumenstrauß alles Gute für die Zukunft.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare