weather-image

Müllabfuhr geht schief

Meinsen (thm). Dumm gelaufen ist das Kellerentrümpeln für einen 21 Jahre alten Mann, der kürzlich noch in Bückeburg gewohnt hat.

Offenbar aus Verbundenheit zu seiner alten Heimat entsorgte er den Unrat - vier prall gefüllte Müllsäcke - an der Kanalbrücke in Meinsen. Der Müll führte auf die Spur des Mannes, den jetzt neben einer Anzeige wegen Umweltverschmutzung eine Rechnung für das Beseitigen seiner Hinterlassenschaften erwartet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare