weather-image

Lüdersfeld vom Pech verfolgt

Kreisliga (seb). Der TuS Lüdersfeld muss im Abstiegskampf auf wichtige Stammkräfte verzichten. Nächster Name auf der Ausfallliste für das Spiel gegen die SG Rodenberg ist Jens Fahlbusch.

Der Mittelfeldmotor zog sich eine schmerzhafte Rippenprellung zu. Auch Daniel Richrath, Michael Urbansky und Sven-Oliver Koch sind noch nicht wieder fit. "Die verletzungsbedingten Ausfälle ziehen sich wie ein roter Faden durch die gesamte Saison. Wir sind vom Pech verfolgt. Aber Klagen hilft nicht, die Mannschaft muss die Ärmel hochkrempeln und noch zwei Siege einfahren. Die SG Rodenberg ist bereits abgestiegen und auch für den TuS Riehe ist die Saison bereits gelaufen", fürTrainer Dietmar Bade bestehen noch alle Chancen auf den Klassenerhalt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare