weather-image
Bauarbeiten an der Hannoverschen Straße

Lidl-Markt eröffnet im April

Bückeburg (rc). Auf dem Gelände des abgerissenen Depot-Marktes an der Hannoverschen Straße haben die Arbeiten für den Neubau des Lidl-Marktes begonnen.

Im April soll Eröffnung sein, wie Lidl-Sprecherin Karin Freund sagte. Der Markt wird eine Verkaufsfläche von rund 800 Quadratmetern haben. Für die Kunden wird ein Parkplatz mit insgesamt 90 Stellplätzen gebaut. Der Anlieferverkehr erfolgt an der nördlichen Seite des Gebäudes. Ursprünglich sollte bereits im Spätsommer des vergangenen Jahres eröffnet werden. Umplanungen und Neugenehmigungen führten allerdings zu Verzögerungen. Entgegen den ursprünglichen Planungen wird der Baukörper nicht mehr parallel zur Hannoverschen Straße errichtet, sondern parallel zur rückwärtigen Grundstücksgrenze.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare