weather-image
Polizei fragt: Wer kennt diese junge Frau?

Langfinger-Frauen machen mit EC-Karten fette Beute

Bückeburg/Minden (thm). Die Polizei fahndet über die Landesgrenzen hinweg im Weserbergland nach zwei Frauen, die sich offensichtlich auf den Diebstahl von EC-Karten spezialisiert haben und mit den gestohlenen Karten in verschiedenen Städten Niedersachsens und Ostwestfalens eingekauft haben. Eine der beiden Frauen ist mehrfach von einer Videokamera an einem Geldautomaten aufgenommen worden.

Bereits Ende Januar sind die beiden Frauen in Minden in Erscheinung getreten. Am 31. Januar haben sie einer Frau, die in einem Supermarkt im Stadtteil Bärenkämpen ihre Einkäufe erledigt, die Geldbörse gestohlen. Noch am Abend des gleichen Tages hat dann die jüngere der beiden Täterinnen versucht, mit der EC-Karte an einem Geldautomat der Volksbank in der Mindener Innenstadt an Bargeld zu kommen. Das Vorhaben misslingt, der Automat spuckt kein Bargeld aus. Aber: Er behält die Karte nicht ein. So können die Täterinnen mit dieser gestohlenen Karte von Anfang bis Mitte Februar mindestens neun Mal mit gefälschten Unterschriften in verschiedenen Supermärkten im Bereich Bad Pyrmont und Salzhemmendorf ungehindert einkaufen. Dabei entsteht ein Schaden von knapp 1000 Euro. Anfang Februar dann ist einälteres Ehepaar aus Bad Oeynhausen von den Täterinnen im Werre-Park bestohlen worden. Die Beute: etwa 350 Euro Bargeld, zwei EC-Karten sowie zwei weitere Kreditkarten. Mit einer dieser EC-Karten ist kurz nach dem Diebstahl erneut die jüngere Täterin an einem Geldautomaten der Volksbankfiliale in Rehme - unweit des Werre-Parks - fotografiert worden. In nur drei Minuten hat die Unbekannte mit der gestohlenen Karte zweimal 500 Euro und einmal 295 Euro erbeutet. Bei der fotografierten Täterin handelt es sich Zeugenaussagen zufolge zweifelsfrei um ein jüngeres Mädchen im Alter von etwa 17 bis 18 Jahren. Auffällig ist ihr schmales Gesicht; zu den Tatzeiten hatte sie dunkelblonde Haare. Ihre Mittäterin ist etwa 35 Jahre alt, etwa 170 cm groß, hat eine schlanke Figur und lange,dunkle Haare. Hinweise: Polizei Minden, (05 71) 88 66-0.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare