weather-image
Senthoran Kiritharan zum FC Stadthagen / Fehrmann verordnet seinem Team Trainingfleiß

Keine Verstärkung für den SV Nienstädt

Fußball (jö). Die heimischen Bezirksligisten bereiten sich auf die Rückrunde vor. Der SV Nienstädt ist seit Dienstag wieder im Training. Spielertrainer Torben Brandt hat vier Übungseinheiten in der Woche angesetzt.

Neben dem Freilufttraining stehen beim SV Nienstädt noch die Hallenturniere in Sülbeck, Lauenau und die Endrunde in Obernkirchen auf dem Programm. Auch erste Testspieltermine stehen bereits fest: Nienstädt spielt am 2. Februar gegen Rot-Weiß Maaslingen (Anstoß 19.15 Uhr) und am 7. Februar gegen den TuS Tengern (19 Uhr). Beide Vorbereitungsgegner spielen in der westfälischen Landesliga. Personalzuwächse gab es beim Tabellendritten SV Nienstädt in der Winterpause nicht. "Uns fehlten die Möglichkeiten zur Erweiterung des Kaders, die eigentlich nötig gewesen wäre", sagt Torben Brandt, der ansonsten hofft, dass die verletzten Stefan Kralle und Thomas Klatt bis zum Punktspielauftakt wieder einsatzfähig werden. Der FC Stadthagen ist bereits seit dem 7. Januar wieder im Training. Trainer Ralf Fehrmann hat seiner Mannschaft Trainingsfleiß verordnet und übt bis zum 18. Januar an jedem Tag. "Angesichts unserer Lage müssen wir mehr tun als andere", erklärt er. "In die Relegationsrunde wollen wir auf keinen Fall." Ralf Fehrmann ist zuversichtlich, dass auch die bislang verletzten Abwehrspieler Kanaa Agbetiafa und Martin Neugebauer wieder ins Training einsteigen. Stojance Naunov muss dagegen nochmals untersucht werden. Der FC Stadthagen hat vier Testspiele abgemacht: Am 21. Januar in Niedernwöhren (Anstoß 14.30 Uhr), am 22. Januar gegen den VfL Bückeburg (14.30 Uhr), am 24. Januar gegen den SV Obernkirchen (19.00 Uhr) und am 5. Februar gegen den SC Rinteln. Stadthagen hat einen Neuzugang im Kader: Senthoran Kiritharan wechselt vom Bezirksklassenclub TuS Rehren A.O. an die Jahnstraße. Hassan Günes spielt dagegen zukünftig beim TuS Jahn in Lindhorst.

  • Senthoran Kiritharan
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare