weather-image
Nur 3:3 gegen den HTV Hannover / Herren 50 des TV Bergkrug schlagen TSV Anderten mit 5:1

Keine Rettung trotz Remis: Bückeburg muss absteigen

Tennis (nem). Die Bückeburger Herren 30 steigen trotz Schützenhilfe von GW Stadthagen nach einem 3:3-Unentschieden gegen den HTV Hannover in die 1. Bezirksliga ab.

Verbandsklasse - Herren 30: Bückeburger TV - HTV Hannover 3:3. Jahrelang waren die Bückeburger Herren 30 hinter der SG Rodenberg die zweitstärkste Mannschaft in Schaumburg. Nun müssen sie den schweren Gang in die 1. Bezirksliga antreten, denn auch die Punkteteilung gegen den Aufsteiger HTV Hannover brachte nicht mehr die Rettung. Es war der erste Saisonpunkt. Die Ergebnisse: Ralf Stahlhut - Ralf Weghorst 0:6/4:6, Martin Janser - Jan Fleißig 4:6/3:6, Thomas Merseburger - Justus Engelfried 0:6/7:5/2:6, Thomas Neffgen - Björn Westphal 6:2/6:1. Stahlhut/Janser - Weghorst/Fleißig 6:2/6:3, Merseburger/Neffgen - Engefried/Westphal 6:4/6:1. GW Stadthagen - VfL Grasdorf 5:1. Der VfL Grasdorf reiste als Tabellenvorletzter sogar nur mit drei Spielern an. Dennoch konnte der klare Sieg dem Bückeburger TV nicht mehr helfen. Stadthagen schließt mit 5:5-Punkten auf dem vierten Tabellenplatz ab. Die Ergebnisse: Michael Schmidt - Jörg Schiereck 3:6/3:6, Niels Busche - Folko Kistner 6:2/6:1, Nils Schubmann - Olav Casjens 7:5/6:1, Thorsten Lerch 6:0/6:0 (ohne Spiel). Busche/Schubmann - Schiereck/Kistner 6:2/6:3, Schmidt/Lerch 6:0/6:0 (ohne Spiel). Verbandsklasse - Herren 50: TV Bergkrug - TSV Anderten 5:1. Nach dem hart erkämpften Sieg gegen den direkten Verfolger fordert der Tabellenzweite TV Bergkrug nun sogar den Spitzenreiter SSV Thönse heraus. Bergkrug hat einen Minuspunkt mehr auf seinem Konto und könnte mit einem Sieg sogar noch den Aufstieg packen. Die Ergebnisse: Peter Riediger - Reiner Liebeck 6:7/7:6/6:2, Bernd Schade - Andreas Bingemer 6:3/6:1, Matthias Bütehorn - Theodor Kunst 6:4/4:6/7:6, Manfred Stock - Jürgen Blaschke 6:0/3:6/6:2. Riediger/Bütehorn - Liebeck/Bingemann 4:6/4:6, Schade/Stock - Blaschke/Leuchtenberger 6:4/6:2. TSV Liekwegen - SSV Thönse 2:4. Ganz anders stellt sich die Situation für den TSV Liekwegen da. Trotz eines beherzten Kampfes gegen den Spitzenreiter stand die Mannschaft am Ende mit leeren Händen da und läuft nun sogar Gefahr, in die 1. Bezirksliga abzusteigen. Die Ergebnisse: Reinhard Zindel - Dirk Narten 6:2/6:0, Walter Ehlerding - Walter Fichtner 3:6/2:6, Klaus Maiß - Michael Merk 0:6/0:6, Reinhard Holstein - Dieter Surburg 3:6/4:6. Zindel/Holstein - Narten/Surburg 6:2/6:2, Ehlerding/Maiß - Fichtner/Merk 1:6/0:6. Verbandsklasse - Herren 55: Bückeburger TV - TV Bad Salzdetfurth 5:1. Schlusslicht und Absteiger Bad Salzdetfurth war kein ernsthafter Gegner für den Bückeburger TV. Doch der klare Erfolg kam den Gastgebern gerade recht. Sie schoben sich vom fünften auf den dritten Tabellenplatz vor und haben den Klassenerhalt endgültig in der Tasche. Die Ergebnisse: Reiner Brombach - Heinz Uthermöhle 6:4/6:0, Hagen Bokeloh - Helmut Alfus 6:2/6:2, Manfred Scholz - Horst Bruer 6:1/6:2, Günter Brandt - Jürgen Goemann 6:1/6:0. Brombach/Scholz - Uthermöhle/Bruer 6:7/3:6, Bokeloh/Brandt - Alfus/Goemann 6:0/6:2.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare