weather-image
SV Päpinghausen/Cammer wird 75 / Kurzerhand das "Waldstadion" reanimiert

Jubiläumsauftakt als Reminiszenz an legendäre Buckelpisten-Zeiten

Cammer (bus). Mit einer Reminiszenz an vergangene Zeiten hat am Wochenende die Spielvereinigung Päpinghausen/Cammer den Auftakt zur Feier ihres 75-jährigen Bestehens gestaltet. Treffpunkt war das legendäre Waldstadion am Rand des Schaumburger Forstes, in dem das fußballerische Geschehen der benachbarten Ortschaften vor mehr als sieben Jahrzehnten seinen Anfang nahm.

Die am Aue-Kanal gelegene Wiese war in der Vergangenheit ziemlich ins Abseits geraten.Ältere Einwohner erinnern noch einen Auftritt von Willy Millowitsch - der kölsche Jeck brillierte anno 1961 auf dem nicht unbedingt topfebenen Naturgeläuf. 1970 wurde der Punktspielbetrieb auf dem Areal, das den Nachgeborenen allenfalls als Mückentreffpunkt bekannt ist, eingestellt. Vor fünf Jahren, zum 70-Jährigen des SVPC, gab es den ersten Versuch einer Wiederbelebung der Buckelpiste als Wettkampfstätte. Die aktuelle Erprobung darf nach Auskunft der Organisatoren als durchaus gelungen bezeichnet werden. Auf die Besucher warteten außer zahlreichen sportlichen Auseinandersetzungen etliche zusätzliche Leckerbissen. Ein "WM-Studio" fehlte ebenso wenig wie eine Hüpfburg und ein umfangreiches Speise- und Getränkeangebot. Am Sonnabendabend standen Musik und Tanz im Festzelt auf dem Programm; sonntags lockte ein musikalisch von den Sülter Musikanten gestalteter Frühschoppen die Gäste aufs Festgelände. Sportliche Höhepunkte waren Aufeinandertreffen der Altherren-Truppen von Päpinghausen/Cammer und Frille/Wietersheim, der Prominenten-Teams SVPC/Dankersen und Bückeburg sowie der gegenwärtigen Erstvertretungen von SVPC und Lahde/Quetzen. Wobei speziell der Altherren-Kick und die Promi-Auseinandersetzung dasPublikum zu Beifallsstürmen (und auch allerlei anzüglichen Bemerkungen) hinriss. Dass beide Begegnungen zugunsten der Hausherren ausgingen, tat der ohnehin guten Stimmung im Waldstadion keinen Abbruch. Das "richtige" Sportfest der Spielvereinigung findet von Mittwoch bis Montag, 26. bis 31. Juli, auf dem Sportplatz in Päpinghausen statt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare