weather-image

Iris Brembt und Oliver Theiß in der Favoritenrolle

Tennis (nem). Wenn am Wochenende im Tenniscenter Stelingen die Bezirksmeisterschaften der Altersklassenüber die Bühne gehen, dann hat der Kreis Schaumburg von vornherein einen Preis verdient. Mit insgesamt 15 Teilnehmern dürfte Schaumburg Spitzenreiter unter den sieben Kreisen des Bezirks Hannover sein.

Doch nicht nur die große Zahl der Teilnehmer ist erfreulich, sondern auch die Aussichten auf vordere Platzierungen stehen recht gut. Erste Titelanwärterin bei den Damen 30 ist Iris Brembt (GW Stadthagen), während man ihrer Mannschaftskameradin Margit Pape ohne weiteres die Finalteilnahme zutrauen kann. Hoher Favorit bei den Herren 40 ist erstmalig Oliver Theiß (GW Stadthagen). Berechtigte Titelchancen bei den Herren 60 werden auch Hans Kalda (GW Stadthagen) zugebilligt. Mit Lars-Uwe Hofmeister (RW Rinteln - Herren 30), Wolfgang Mai (Bückeburger TV - Herren 65) und Reinald Lerch (GW Stadthagen - Herren 70) hoffen noch weitere Schaumburger zumindest bis ins Halbfinale oder sogar Finale vorzudringen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare