weather-image
Auch Mitarbeiter des Rintelner Bauhofes legen die Arbeit nieder

Im Krankenhaus streikt heute die Verwaltung

Rinteln (ur). Nachdem der südliche Landkreis Schaumburg bis dato von den Auswirkungen der Streikrunde im öffentlichen Dienst weitgehend verschont geblieben ist, ruft die Gewerkschaft ver.di heute die Mitarbeiter der Straßenmeisterei, des Rintelner Bauhofs, des Bauhofs Auetal und des Kreiskrankenhauses zur Arbeitsniederlegung auf.

Wie aus der ver.di-Kreisgeschäftsstelle in Stadthagen zu erfahren ist, wird sich zumindest der Streik im Krankenhaus vorläufig nicht auf den eigentlichen Arbeitsablauf im Krankenhaus auswirken: "Die Versorgung der Patienten und der medizinische Betrieb werden in voller Stärke aufrecht erhalten." Zu Verzögerungen werde es lediglich im Bereich der Verwaltung, "etwa in Buchhaltung und Rechnungswesen kommen". Um in der aktuellen Tarifauseinandersetzung desöffentlichen Dienstes den gewerkschaftlichen Verhandlungsführern den Rücken zu stärken, nehmen zahlreiche Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und Sympathisanten aus der Bevölkerung heute um 11.30 Uhr auch an einer ver.di-Kundgebung mit dem Bundesvorsitzenden Frank Bsirske auf dem Opernplatz in Hannover teil. Die gemeinsame Abfahrt zur vorausgehenden Demonstration durch die Landeshauptstadt ist heute um 8.20 Uhr ab Krankenhaus Rinteln vorgesehen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare