weather-image
Neue Boulemeisterschaften werden eingeläutet / Wer ist an einer Boule-Liga interessiert?

Im Englischen Garten flitzen bald die Kugeln

Eilsen (sig). Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Samtgemeindemeisterschaft im Boule, ausgerichtet von der Schaumburg-Lippischen Landes-Zeitung. Schirmherr ist der Bürgermeister des Kurortes Horst Rinne. Diese Titelkämpfe dienen zugleich dem Zweck, mindestens zwei Mannschaften zu ermitteln, die an der Zwischenrunde der Kreismeisterschaft teilnehmen. Ausgetragen wird diese Zwischenrunde sowohl in Bad Eilsen als auch in Bad Nenndorf am Sonnabend, 2. September.Einen Tag später folgt die Kreismeisterschaft - diesmal wieder im Norden des Kreises.

Boulefans aus dem Nenndorfer Raum haben parallel dazu die Einführung einer Boule-Liga angeregt. Daran zeigten sich auch etliche andere Teams aus den Schaumburger Land interessiert. Sie beschlossen zunächst einmal, dass jede teilnehmende Mannschaft monatlich eine Begegnung austragen soll und zwar jeweils an dem zweiten Wochenende (wahlweise Freitag bis Sonntag). Voraussichtlich wird es zwei Gruppen geben, aber keine Rückspiele. Jede Mannschaft hat abwechselnd ein Heim- und ein Auswärtsspiel. Zu einer solchen Begegnung gehören drei Einzel, je zwei Doubletten und Tripletten. Es gibt also neben der bei den Meisterschaften bisher üblichen Spielweise (Drei gegen Drei) in der Bouleliga zusätzlich andere Durchgänge (Zwei gegen Zwei) und drei Einzelpaarungen. Jede Mannschaft muss mindestens aus sechs Mitgliedern bestehen. Es können auch zehn sein. Wer aus dem Bereich der Samtgemeinde daran interessiert ist, in der geplanten Boule-Liga an den Start zu gehen, sollte sich bis zum 15. Februar an folgende Ansprechpartner wenden: für Bad Eilsen Peter Buschmeier (Ruf 98 10 38), für Luhden Willi Beckmann (8 46 44), für Ahnsen Jürgen Schmökel (8 46 08) und für Buchholz Hartmut Krause (05751-53 44). Für zusätzliche Auskünfte steht auch Siegfried Klein (2 52 93) zur Verfügung. Die Zusammenstellung der Staffeln erfolgt bei einer Zusammenkunft am Sonnabend, 25. Februar, um 14 Uhr im Restaurant der Stadthagener Tennishalle in der Schachtstraße hinter dem Schützenhaus. Die erste Punktspielrunde ist bereits für Mitte März geplant. Gespielt werden soll bis Mitte Oktober. Die vorbereitende Sitzung für die diesjährige Samtgemeindemeisterschaft ist auf Dienstag, 14. März, 18 Uhr, im "Haus des Gastes", Bückeburger Straße, festgelegt. Anmeldeformulare liegen vom 14. Februar an in der Kurverwaltung aus. Dort müssen sie ausgefüllt bis zum Monatsende abgegeben werden. Nach Ablauf der Anmeldefrist am 28. Februar wird die Staffeleinteilung und Auslosung vorbereitet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare