weather-image
800 Zuhörer sind begeistert: 176 Schüler der Musikschule Mensching zeigen im Kursaal, was sie gelernt haben

Harmonischer Querschnitt durch Epochen und Stile

Bad Eilsen. Einmal im Jahr lädt die seit 15 Jahren bestehende Musikschule Mensching, zu der drei Filialen in Stadthagen, Hespe und Barsinghausen-Bantorf sowie ein Musikaliengeschäft in Stadthagen gehören, zu einer Konzertfolge in den Kursaal ein. Über mehrere Stunden hinweg haben diesmal 176 Musikschüler gezeigt, was siegelernt haben.

Das Altersspektrum reichte von Dreijährigen bis zu 70-jährigen "Wiedereinsteigern" im Klavierspiel. Geboten wurde ein Querschnitt durch die aktuellen Unterrichtseinheiten. Alle Beiträge bereiteten den Zuschauern im Kursaal, zu denen natürlich viele Familienmitglieder gehörten, viel Freude. Das zeigte der immer wieder aufbrausende und anhaltende Beifall. In schneller Folge erhellten Blitzlichter den Raum. Gerade ihre Jüngsten wollten die Eltern bei ihrem Auftritt im Bild festhalten. Die Stimmung war gut unter denen, die mit viel Spannung die Leistungen des eigenen Nachwuchses verfolgten.Über den ganzen Nachmittag verteilt, mögen es an die 800 Besucher gewesen sein, die den Kursaal füllten. Pierre Mensching informierte die Zuhörer über das Angebot seiner Musikschule, angefangen von der musikalischen Früherziehung bis hin zur Vorbereitung auf ein Musikstudium. Dazu gehören Workshops, Gehörbildungs- und Musiktheoriekurse sowie Chor- und Bandarbeit. Der Musikpädagoge zeigte sich am Ende begeistert darüber, wie harmonisch sich die unterschiedlichen Stilrichtungen von Barock über Klassik und Romantik bis hin zu Jazz, Rock, Blues und Pop zu einem einheitlichen Ganzen zusammenfügten.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare