weather-image

Hagenburg Kreismeister der F-II

Jugendfußball (peb). Die Endrunde um die Kreismeisterschaft der F-II-Junioren in der Sporthalle in Lindhorst endete mit dem Titelgewinn des TSV Hagenburg. Die Seeprovinzler blieben in fünf Begegnungen ungeschlagen. Lediglich gegen die JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl gab es ein 0:0-Remis.

Am Ende hatte der TSV Hagenburg 13 Zähler und 12:1 Tore auf seinem Konto und holte sich den Titel vor dem VfL Bad Nenndorf (9 Punkte/6:5 Tore), SV Obernkirchen (8/4:3), der JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl (5/ 1:3), dem VfL Bückeburg (4/2:7) und der JSG Haste/Riehe (2/1:7). Die Ergebnisse: Hagenburg - JSG Lauenhagen 0:0, Obernkirchen - JSG Haste 0:0, Bad Nenndorf - Bückeburg 1:0, Hagenburg - Obernkirchen 2:0, JSG Lauenhagen - Bad Nenndorf 0:2, JSG Haste - Bückeburg 0:1, Bad Nenndorf - Hagenburg 1:2, JSG Lauenhagen - JSG Haste 0:0, Bückeburg - Obernkirchen 1:1, Hagenburg - JSG Haste 4:0, Bückeburg - JSG Lauenhagen 0:1, Obernkirchen - Bad Nenndorf 2:0, Bückeburg - Hagenburg 0:4, JSG Lauenhagen - Obernkirchen 0:1, JSG Haste - Bad Nenndorf 1:2.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare