weather-image
RW Rinteln II stolpert beim Schlusslicht in Husum / Ersatzgeschwächtes Team verliert 2:4

GW Stadthagen III nach dem 1:5 vor dem Abstieg

Tennis (nem). In der 1. Bezirksliga kassierten RW Rinteln II und GW Stadthagen III bittere Niederlagen.

1. Bezirksliga - Herren: SV Husum - RW Rinteln II 4:2. RW Rinteln II musste ersatzgeschwächt beim Schlusslicht in Husum eine völlig überraschende Niederlage einstecken, die allerdings erst durch zwei desolate Doppelzustande kam. Die Niederlage bleibt jedoch ohne Folgen, denn Rinteln II hält sich im Mittelfeld der Tabelle. Die Ergebnisse: Holger Dettmer - Lars-Uwe Hofmeister 6:4/3:6/6:7, Kai Kunkel - Stefan Heusing 6:0/6:1, Torsten Kunkel - Marcel Wolfram 3:6/4:6, Sven Gebert - Dennis Zöllner 6:1/6:0. Schultze/Kunkel - Heusing/Wolfram 6:0/6:0, Dettmer/Kunkel - Hofmeister/Zöllner 6:2/6:3. GW Stadthagen III - Hannover 96 1:5. Auch GW Stadthagen III machte nicht gerade den Eindruck, als sollte der Abstieg noch mit aller Macht verhindert werden. Am Ende sprang lediglich ein Punkt im Doppel heraus, womit der Abstieg endgültig besiegelt sein dürfte. Die Ergebnisse: Armin Schütte - Gregory Delahays 0:6/3:6, Anton Smirnow - Mark Decker 6:3/1:6/4:6, Benjamin Singh - Steffen Krach 3:6/2:6, Florian Sebening - Tim Frauendorf 2:6/1:6. Schütte/Smirnow - Wichert/Schulz 2:6/6:1/6:3, Singh/Sebening - Delahays/Frauendorf 5:7/2:6.

Weiterführende Artikel
    News-Ticker
    Anzeige
    Kommentare